Wie alles begann

Anfang 2017 habe ich über die sozialen Netzwerke von calliope mini erfahren und war sofort begeistert von der Idee schon Grundschulkindern so das Programmieren näher zu bringen. Da ich selber zwei Jungen im Grundschulalter habe und selbst als SW-Ingenieur arbeite wollte ich da natürlich dabei sein.

Also habe ich über das croudfunding Projekt bei StartNext zwei calliope mini erstanden. Mitte 2017 war es dann so weit und die calliope wurden ausgeliefert.

Zuerst war ich etwas skeptisch, ob ich es schaffen würde, meinen Jungen die Grundlagen des Programmierens näher zu bringen  (Ingenieure sind ja nicht gerade für ihre pädagogischen Fähigkeiten bekannt ;-)), aber ich muss sagen, dass es mit den einfachen grafischen Editoren tatsächlich ein „Kinderspiel“ ist….

smilie_design_ajpN7unF8ZWir haben mit PXT begonnen, da wir hier die Simulation am einfachsten fanden. Auch meine Jungen sind sehr begeistert und fragen regelmäßig, wann wir denn noch einmal programmieren können. Was will man mehr….

Dabei sind ein paar einfache Einsteiger Programme entstanden, die ich bei Hackster.io unter dem Namen „Get started with a smile….“ veröffentlicht habe. Viel Spaß beim Nachmachen…..

Die Idee für diesen Blog ist erst im August 2017 entstanden. Die vorherigen Einträge wurden vordatiert um die Chronologie darzustellen. Ziel des Blogs soll es sein, Nachahmer zu finden, die sich ebenfalls an einer Schule engagieren wollen. Dieser Blog soll dabei als Nachschlagewerk / Vorlage / Motivationshilfe dienen.

 

Advertisements