Die 12. Stunde: Wetterstation – Regen Teil 1

Niederschlag

Nach einem kurzen Exkurs in die Welt der Variablen wollen wir nun wieder zur Wetterstation zurück kommen. Dabei  stützen wir und wieder auf die Code-your-Life Unterlagen für eine Wetterstation.

Dieses Mal beschäftigen wir und mit der Messung von Niederschlagsmengen. Zur Motivation habe ich ein fertiges Model mitgebracht und zeige es am Anfang der Stunde….

Zuerst einmal haben wir überlegt wie denn wohl die Niederschlagsmessung funktioniert. Hier gilt es das Prinzip eines geschlossenen Stromkreises zu verstehen. Dabei kann Strom nicht nur durch Kabel, sondern eben auch z.B. durch Wasser fließen. Dazu habe ich eine animierte Power Point Präsentation vorbereitet.

Dann müssen wir ein wenig Basteln. Dazu brauchen wir einen Plastikbecher, Alufolie, ein paar Büroklammern und jede Menge Kabel mit Krokoklemmen. Die Bastelanleitung ist in den Unterlagen für die Wetterstation enthalten. Wir haben die Alustreifen jedoch nicht geklebt, sondern einfach über dem Rand des Bechers umgeknickt und mit einer Büroklammer festgesteckt. Das hält besser. Außerdem haben wir nur vier Streifen verwendet, da wir ansonsten nicht genug Kabel für alle Gruppen hatten ;-).

Programmiert wird dann wieder in der nächsten Stunde…..

Thema  Unterlagen  Dauer
Einleitung Niederschlagsmessung. Zeigen eines fertigen Modells mit Wasser. 10
Wie funktioniert die Messung. Was ist ein Stromkreis  Stromkreis 10
Basteln des Auffangbehälters  Code-your-Life 25

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s